UTC Flugschule
UL Training und Charter-Service REMOS + Pioneer Exclusiv - Schulung
Werner Frister,
Bernbichl 1
D-83361 Kienberg

Wir verfügen derzeit über vier hochmoderne doppelsitzige Ultraleicht Flugzeuge der Typen Remos G3 Mirage, Remos GX und Pioneer 300. Alle Maschinen stehen für den Charterbetrieb zur Verfügung, Schulungen werden mit den drei Remos Fliegern durchgeführt. Die Pioneer 300 eignet sich insbesondere für längere Strecken, da sie sehr schnell ist (Reisegeschwindigkeit 140 kt bzw. 250 km/h).

Remos GX NXT (D-MAWF)

Die D-MAWF ist die nagelneue Maschine unserer Flotte und ist mit allem ausgestattet, was die moderne Flugzeugtechnik heutzutage zu bieten hat. Das voll elektronische Glass Cockpit mit drei großen LCD Bildschirmen, auf denen frei konfigurierbar verschiedenste Flug-, Motor- und Navigationsdaten dargestellt werden können, steht einem Aibus A380 wirklich in nichts nach!



Merkmale:

Remos GX (D-MXWF)

Merkmale:

Pioneer 300 (T7-MFW)

Die gute alte D-MPIO wird nun durch die mit neuester Technik ausgestatteten T7-MFW ersetzt. Die Reisegeschwindigkeit liegt nun etwas höher (ca. 260 km/h) durch den Verstellpropeller und die verbesserte Aerodynamik im Bereich der Fahrwerksklappen. Auch in der Cockpit-Technik hat es einige Veränderungen gegeben. Neben 2 EFIS-Systemen und einem Flymap GPS mit erweiterter Datenbank kommt noch ein 2-Achs Autopilot zum Einsatz. Das GPS ist auf den AP aufschaltbar. Zur Kommunikation und weiteren Orientierung leistet ein Garmin SL 30 sehr gute Dienste. Die VOR/LOC und GS Signale sind auf das EFIS aufschaltbar. Somit sind ILS-Anflüge (nur zu Übungszwecken in VMC) problemlos durchführbar. Ein OAT Sensor sorgt für die sofortige Bereitstellung der Dichtehöhe und der dazugehörigen TAS. Die Windrichtung und -stärke wird durch einen Vektorpfeil direkt im EFIS angezeigt. Ein Transponder Mode C ist Pflichtausstattung. Ein MED80 überwacht sämtliche Motordaten und schlägt optisch und akustisch Alarm, wenn ein Parameter aus dem Limit geraten sollte. Gutes Powermanagement vorausgesetzt sorgen die Long Range Tanks (3 Stück an der Zahl) für Reichweiten bis zu 1800 km und 10 Stunden Flugzeit.

Eines ist klar, und es sei jeder gewarnt vor diesem Flugzeug! Wer mal drin sitzt, will nicht mehr raus!



Merkmale:

Weiter zu Preisübersicht »